VueJs

VueJs – ein vielgenutztes JS Framework

Neben React und Angular JS gehört VueJs zu den am meisten genutzten Frameworks.
Während VueJs 1.0 ähnlich wie Svelte über ein echtes 2-Way-Databindung-Konzept verfügte wurde dies ab Version 2 zugunsten eines Props-Down Konzept aufgegeben. D.h. das Parent-Komponenten ihre Information immer an ihre Child Komponenten weitergeben, das es umgekehrt aber keine Möglichkeit gibt in der Child Komponente das mitgegebene Prop zu ändern.
Dieses Verfahren soll verhindern das unabsichtlich eine Änderung der Daten von der Child-Komponente aus vorgenommen werden kann. Das neue Verfahren sieht jetzt vor , das eine Child-Komponente ein event an die Parent-Komponente mit den veränderten Werten weitergibt. In der Parent Variante wird dann der Datensatz durch eine Funktion verändert und an die Child-Komponente weitergegeben.

Hot-Module-Reloading

Die Entwicklungsumgebung wird auf einem NodeJS Server gestratet und bietet Hot Module Reloading. Das bedeutet, dass Code Veränderungen direkt, ohne einen Reload der Seite im Browser dargestellt werden. Der State der Applikation wird dabei erhalten und man muss isch nicht durch mehrere Funktion en klicken um einen Ladezustand einer Applikation wieder herzustellen. Das funktioniert auch bei http-Requests.
Insgesamt muss man sagen , dass das programmieren mit HMR sehr zügig vonstatten geht.

Nuxt

Nuxt ist ein NodeJS-Server welches VueJs direkt mit einbindet. Ein Router ist automatisch am Start. Wenn man also eine neuer Page erstellen möchte muss man nur im Pages-Verzeichnis eine neue Datei hinzufügen. Nuxt stellt dann selbstständig einen Endpoint für diese Seite zur Verfügung. Mit Nuxt lassen sich SPAs , aber auch hochkomplexe dynamische Webseiten programmieren.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.